Donnerstag, 19. August 2021, 19.30 Uhr, Kohlröserlhütte am Ödensee
Ich. Der Ehrentag
 

Zwei Novelletten von Arthur Schnitzler
Es liest Kammerschauspieler Prof. Franz Robert Wagner
Renate Linortner, Flöte
Mariagrazia Pistan-Zand, Harfe

„Ich“. Bericht über den Verlust von Sicherheit der Welt-und Selbstwahrnehmung. Chronologie eines Ich-Zerfalls. „Der Ehrentag“ ist die Geschichte eines tödlichen Scherzes. Ausgedacht von einer wenig einnehmenden Kaffeehausexistenz August Witte, Liebhaber der Primadonna des Theaters. Das Opfer seiner Inszenierung ist der Kleindarsteller Friedrich Roland. Für Roland, den gescheiterten Mimen, inszeniert Witte tobenden Applaus bei einem seiner kleinen Auftritte als Diener - um ihm einmal eine Freude zu machen, wie er vorgibt. In Wahrheit, um ihn der Lächerlichkeit preiszugeben und damit endgültig, vor allem als potentiellen Rivalen bei der Primadonna zu vernichten. Diese durchschaut das perfide Spiel und gibt August den Laufpass. Auch wenn sie das tragische Ende nicht aufhalten kann, erweist sie dem Kollegen Roland wenigstens damit einen Freundschaftsdienst.
ZNP5AA3_Image_25.jpg
Prof. Franz Robert Wagner

Geboren 1944 im Burgenland. Ausbildung am Konservatorium Wien. Engagements u.a. in Dortmund,
Frankfurt, Hamburg, 1984 Theater in der Josefstadt. Publikumsliebling und „Die Stimme“ in HF und TV.
Geehrt als Kammerschauspieler und Professor

Franz Robert Wagner
Renate Linortner

Geboren in Bad Aussee. Studium an der Musik-Uni Wien mit Auszeichnung. Studium Kulturmanagement.
Mitglied bei div. prominenten Orchestern. Japan-Tournee als Solistin mit Tokyo-Ensemble. Gründet
2008 Kammerensemble. Leitet Meisterkurse.

Renate Linortner
Mariagrazia Pistan-Zand
Geboren in Triest, dort Konservatorium. Diplom mit Auszeichnung. Gewinnerin des nationalen Wettbewerbs „Castel Sant‘ Angelo“ in Rom. Meisterkurse. Studium am Mozarteum Salzburg. Engagements
bei u. a. Wr. Philharmonker.Soloharfinistin ander Wiener Volksoper.
Mariagrazia Pistan-Zand
Eintrittskarten € 25,-
Karten in den Informations-Büros des Ausseerlandes
Tel: +43(0)664 4221112