Sonntag, 1. August 2021, 19.30 Uhr, Kohlröserlhütte am Ödensee
Wem der große Wurf gelungen, eines Freundes Freund zu sein

 

Albrecht Dürer & Willibald Pirckheimer, Johann Wolfgang von Goethe & Friedrich von Schiller, Franz Schubert und seine Freunde u. a.
Mit Univ.-Prof. Dr. Herbert Zeman, Dr. Herbert Schrittesser und Adelheid Picha.

Vom großen Wurf, dem Leben einen Freund abzugewinnen, spricht der Mensch zu allen Zeiten und in allen Kulturen. Er beschwört die Unauflösbarkeit solcher menschlicher Verbindungen, und selbst dem Tod kann der Dichter manchmal die tröstliche allegorische Vorstellung eines Freundes abgewinnen.

Tief zurück in den Mythos greifen die Griechen: sie schenken dem Abendland das Urpaar aller Freundschaften, die Dioskuren Castor und Pollux und viele andere mehr. Die Freundschaft zwischen Goethe und Schiller ist beispielgebend für Künstlerbeziehungen. Und Schiller ist es, der neben dem „Don Carlos“ die Freundschaftsdichtung schlechthin, die auf antike Quellen zurückgehende
„Bürgschaft“ schreibt.

Von tatsächlichen Freundschaften, wobei jene zwischen Katharina Schratt und Kaiser Franz Joseph keine Ausnahme macht, und erdichteten wird unser Vortragsabend handeln.
Univ.-Prof. Dr. Herbert Zeman
Univ.-Prof. Dr. Herbert Zeman
Geboren 1940 in Pernitz (NÖ), Studien: Gesang, Germanistik und Anglistik. Prof. für neuere deutsche Literatur, speziell österreichische Literatur, Vorstand des Instituts für Germanistik der UNI Wien. Präsident der Österreichischen Goethegesellschaft
Adelheid Picha
Adelheid Picha
Geboren in Wien, Künstlerin, Gründerin, Freundin. Stationen: Musikhochschule, Reinhardtseminar, Volkstheater, Theater in der Josefstadt. Mitbegründerin und Mitgestalterin der
AKU (Ausseer Kultursommer) und der Arche am Grundlsee.
Dr. Herbert Schrittesser
Dr. Herbert Schrittesser
Geboren in Kärnten, studierte Germanistik und Anglistik an der UNI Klagenfurt. Privater Schauspiel- und Gesangsunterricht, Stadttheater Klagenfurt. Doktorat an der UNI Wien. Theodor-Körner- Preis für Dissertation über Anton Bettelheim.
Eintrittskarten € 25,-
Karten in den Informations-Büros des Ausseerlandes
Tel: +43(0)664 4221112